ZEITGLEICH UND ZU KEINER ZEIT










Freies Projekt
ab 2017



Max, im November 2017, nach einem Herzstillstand, nach dem künstlichen Koma, nach dem Einsetzen und Herausnehmen eines Kunstherzes, mit Spenderherz.







Max, im Februar 2019
Max versieht das Bild von oben mit Notizen: welche Narbe entstand wann, was war passiert.
























Ausstellungsansicht, im März 2019
Gezeigt wird das von Max mit Notizen versehene Bild und ein Gedicht, welches in Max’ Atelier an der Wand geschrieben stand:









Es ist und es ist nicht
und weder noch,
immer und niemals,
zeitgleich und zu keiner Zeit
überall und nirgends.